goto

Beschreibung

Springt im Programmfluss zu einem bestimmten benannten Punkt.

Syntax

label: goto label; // Springt zu dem Label.

Parameter

  • label: Das Label an der Stelle, zu der gesprungen werden soll.

Rückgabewert

Nichts.

Beispielcode

Der Code zeigt, wie goto aus einem Programm mit 3 Schleifen an eine bestimmte Stelle springt.

for(byte r = 0; r < 255; r++) { for(byte g = 255; g > -1; g--) { for(byte b = 0; b < 255; b++){ if (analogRead(0) > 250){ goto bailout;} // Weitere Statements } } } bailout: // Weitere Statements

※ Anmerkungen und Warnungen:

Es wird nicht empfohlen, goto in der C++-Programmierung zu verwenden. Viele Autoren sagen sogar, dass der goto-Operator unnötig ist. Das Problem mit goto ist, dass der Code schnell nahezu unlesbar wird und nicht mehr zu debuggen ist.

Manchmal kann ein goto nützlich sein. Z.B um aus einer hohen Schleifentiefe wie im Beispielcode oben herauszuspringen (Obwohl dies mit return auch klappen würde).

Siehe Auch

Please note: These are affiliate links. If you buy the components through these links, We may get a commission at no extra cost to you. We appreciate it.