Keyboard.releaseAll()

Beschreibung

Löst alle zuvor gedrückten Tasten. Siehe Keyboard.press() für mehr Informationen.

Syntax

Keyboard.releaseAll()

Parameter

  • Keine.

Rückgabewert

Nichts.

Beispielcode

#include <Keyboard.h> // Nutze diese Option für OSX: char ctrlKey = KEY_LEFT_GUI; // Nutze diese Option für Windows und Linux: // char ctrlKey = KEY_LEFT_CTRL; void setup() { // Pin 2 wird ein Inputpin mit Pullup-Widerstand. // Pin 2 ist damit immer high, bis er auf Ground // verbunden wird: pinMode(2, INPUT_PULLUP); // Initialisiere die Tastatur: Keyboard.begin(); } void loop() { while (digitalRead(2) == HIGH) { // Tue nichts, solange Pin nicht LOW ist delay(500); } delay(1000); // Erstelle ein neues Dokument: (STRG + N): Keyboard.press(ctrlKey); Keyboard.press('n'); delay(100); Keyboard.releaseAll(); // Warte, bis sich das Fenster öffnet: delay(1000); }

Siehe Auch

Please note: These are affiliate links. If you buy the components through these links, We may get a commission at no extra cost to you. We appreciate it.