Keyboard.print()

Beschreibung

Sendet einen Tastenanschlag an einen verbundenen Computer.

Keyboard.begin() muss aufgerufen werden, bevor Keyboard.print() verwendet werden kann.

Syntax

Keyboard.print(character)

Keyboard.print(characters)

Parameter

  • character: Ein char oder int, der an den verbundenen Computer gesendet werden soll. Erlaubte Datentypen: char oder int.
  • characters: Ein String, der an den verbundenen Computer gesendet werden soll, gefolgt von newline und carriage return. Erlaubte Datentypen: String.

Rückgabewert

Anzahl an gesendeten Bytes. Datentyp: size_t.

Beispielcode

Sendet eine Nachricht über die Keyboard-Bibliothek, wenn der angeschlossene Button gedrückt wird.

#include <Keyboard.h> void setup() { // Pin 2 wird ein Inputpin mit Pullup-Widerstand. // Pin 2 ist damit immer high, bis er auf Ground // verbunden wird: pinMode(2, INPUT_PULLUP); Keyboard.begin(); } void loop() { //Wenn der Button gedrückt wird if(digitalRead(2) == LOW){ //Sende die Nachricht Keyboard.print("Hello!"); } }

※ Anmerkungen und Warnungen:

Wenn das Keyboard.print()-Kommando benutzt wird, übernimmt der Arduino die Tastatur! Stelle sicher, dass du Kontrolle über die Tastatur hast, bevor du das Kommando verwendest. Ein Button, um die Funktion notfalls zu sperren, ist sinnvoll.

Siehe Auch

ARDUINO KAUFEMPFEHLUNG

Arduino UNO R3
Arduino Starter Kit
Bitte Beachten: Dies sind Partnerschaftslinks. Wenn Sie die Komponenten über diese Links Kaufen, können wir eine Provision erhalten, ohne weitere Kosten für Sie. Wir Schätzen es.

※ UNSERE BOTSCHAFTEN