String.reserve()

Beschreibung

Mit der Funktion String.reserve() kannst du einen Puffer für die Bearbeitung von Strings zuweisen.

Syntax

myString.reserve(size)

Parameter

  • myString: Eine Variable vom Typ String. Erlaubte Datentypen: String.
  • size: Ein unsigned int, der die Anzahl der Bytes im Speicher deklariert, um sie für die Bearbeitung von Strings zu speichern. Erlaubte Datentypen: unsigned int.

Rückgabewert

Nichts.

Beispielcode

String myString; void setup() { Serial.begin(9600); myString.reserve(26); myString = "Arduino"; myString += "GetStarted"; myString += ".com"; // print the String: Serial.println(myString); } void loop() { }

Das ergebnis am seriellen monitor:

COM6
Send
ArduinoGetStarted.com
Autoscroll Show timestamp
Clear output
9600 baud  
Newline  

※ Anmerkungen und Warnungen:

If the string is modified, it is highly recommended using String.reserve() to prevent the memory fragmentation issue

Siehe Auch

ARDUINO KAUFEMPFEHLUNG

Arduino UNO R3
Arduino Starter Kit
Bitte Beachten: Dies sind Partnerschaftslinks. Wenn Sie die Komponenten über diese Links Kaufen, können wir eine Provision erhalten, ohne weitere Kosten für Sie. Wir Schätzen es.

※ UNSERE BOTSCHAFTEN